Deutsch:

Sprachförderung/Rechtschreibung:

• Verbesserung der sprachlichen Funktionen in Gesprächskreisen, in 

   Rollenspielen, in Projektpräsentationen, in Aufführungen, Gedächtnisübungen,Bildimpulsen

• Regelmäßige Wiederholung des Rechtschreibkernwortschatzes, Lückentexte, Reimwörter, Arbeit mit dem Wörterbuch, Rechtschreibprogramme am Computer, Lauf- und Partnerdiktate, Rechtschreibspiele, Anlegen von   Fehlerkarteien für einzelne   SchülerInnen

• Regelmäßige Lernzielkontrollen durch LehrerInnen, SchülerInnen , 

   Computerprogrammen und Selbstkontrollen

• Legasthenikerbetreuung ab der 2. Stufe

• Individualisierung, auch in Anwendung verschiedener Lehrpläne durch Führung von Integrationsklassen zur Zeit auf 3 Stufen

• Sprachheilunterricht

 


Leseerziehung:

Zusätzliche Förderkurse klassenübergreifend in Parallelklassen und in integrativen Förderstunden für 

  •            Laut- und Buchstabenzuordnung
  •            Zusammenlautendes Lesen
  •            Sinnerfassendes Lesen

  • Buchstabenwürfel
  • Silbenspiele
  • Leselotte
  • Lesedomino
  • Setzkastenübungen
  • Silbentraining
  • Lesespiele
  • Lese - Jogging
  • Lesequiz
  • Konditions - Training lesen
  • Leserätsel
  • Gedächtnisübungen

 

  • Lesescreening
  • Computerprogramme (Lilo,Lesikuss, Budenberg)
  • Dichterlesungen
  • Hilfe durch Lesemamas
  • Bereitstellen von verschiedensten Lesestoffen aus Klassenlektüren, aus Klassenbibliotheken
  • Schulbibliothek (Bücherstand ca. 2500)
  • Besuch der örtlichen Gemeindebücherei
  • Buchausstellungen
  • Lesenächte
  • Lesefrühstück
  • Büchertausch unter den Schülern